Menü
Start Stifter Satzung Spenden Kunst Termine Kontakt

Der grüne Lernort

die ehemalige alte Gärtnerei Neulewin

Die alte Gärtnerei in Neulewin ist ein idealer Standort für die Einrichtung grüner Lernorte. Seit Anfang der zwanziger Jahre gibt es in Berlin Gartenarbeitsschulen. Zur Zeit existieren 14 Gartenarbeitsschulen, 180 Schulgärten und zahlreiche Biotope und naturnah gestaltete Schulhöfe. Die Berliner Gartenarbeitsschulen werden von den Bezirken als Schulträger unterhalten. Sie unterstehen der fachlichen Aufsicht der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport. Außerdem fördert Berlin 11 Umweltbildungsstätten, davon sieben Waldschulen und das Naturschutzzentrum ökowerk. Diese Einrichtungen werden als "Grüne Lernorte" bezeichnet. Laut einer Veröffentlichung der Stiftung Naturschutz sind diese Einrichtungen mit ihren Angeboten voll ausgelastet. In Neulewin soll in Anlehnung an diese Modelle ein "Grüner Lernort" als alternatives Lernangebot entstehen.

(Abb.: Hauptgebäude, die alten Gewächshäuser, das zukünftige "Klassenzimmer")